Tag der offenen Tür 2015

application/pdf Sonntag, 26.07.2015 (1,7 MiB)

Übergabe neue Drehleiter mit dem THW

Am Dienstag, 20.01.2015, wurde in einer gemeinsamen Feierstunde eine neue Drehleiter DLA(K) 23/12 an die Freiwillige Feuerwehr Saarburg Löschzug Mitte und ein Gerätekraftwagen GKW an des Technische Hilfswerk Ortsverband Saarburg übergeben werden.

Bürgermeister Dixius sprach von einer praktizierten Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und THW, die sich an diesem Abend widerspiegle. Sowohl Wehrführer Christof Leinenbach als auch der THW-Ortsbeauftragte Fabian Weiland gingen in Ihren Ansprachen auf die Fahrzeuge ein und dankten den jeweiligen Aufgabenträgern für die Beschaffung. Von Seiten des Bundes sprach Bundestagsabgeordneter Bernhard Kaster und für den Landkreis Trier-Saarburg der erste Kreisbeigeordnete Arnold Schmitt.

Die Einsegnung durch die Geistlichen beider Konfessionen wurde im Hof der Feuerwache durch die Pfarrer Goeres und Winter durchgeführt. Danach erfolgte die Schlüsselübergabe durch Bürgermeister Dixius an den Wehrführer des Löschzuges Mitte und durch Bundestagsabgeordneten Kaster an den Ortsbeauftragten des THW Saarburg.

Im Anschluss fand im Gerätehaus ein Umtrunk mit Imbiss statt, nachdem die neue Drehleiter von den Gästen ausgiebig getestet wurde.

Zur Fotogalerie

Kameradschaftsabend Löschzug Mitte

Kameradschaftsabend
Der erste offizielle Termin beim Löschzug Mitte der Freiwilligen Feuerwehr war auch in diesem Jahr der Kameradschaftsabend unter Beteiligung der Aktiven, deren Partnerinnen und Partner sowie der Alterswehr. Eine Vielzahl von Gästen waren der Einladung von Wehrführer Christof Leinenbach gefolgt. Dabei stellten die Kameraden der Feuerwehr aus Sarrebourg einen großen Anteil, ihnen voran Ehrenwehrführer Capitaine Maurice Heini, Wehrführer Benjamin Bernard und der Vorsitzenden der Amicale Mr. Robert Haquet. Die Wehrleitung wurde vertreten durch den stellvertretenden Wehrleiter der Verbandsgemeinde Saarburg, Herrn Thorsten Perty.
In seinem Tätigkeitsbericht berichtete Wehrführer Christof Leinenbach von einer erstmals seit vier Jahren wieder gestiegenen Anzahl von Einsätzen. Hierbei stellen Technische Hilfeleistungen knapp vor den Brandeinsätzen die Haupteinsatzgründe dar.
Sowohl der Wehrführer aber insbesondere der Chef der Wehr, Verbandsgemeinde Bürgermeister Jürgen Dixius gingen in ihren Reden auf den anstehenden Neubau des Feuerwehrgerätehauses und die verschiedenen Neuanschaffungen für die Feuerwehr ein: die neue Drehleiter DLK 23/12, die im Dezember in Ulm abgeholt werden konnte, das neue Mehrzweckfahrzeug, der Werkstattwagen und das in 2015 zur Ersatzbeschaffung anstehende Tanklöschfahrzeug.
Nach der guten und reichlichen Verköstigung am Buffet stand der zweite offizielle Teil an: Verpflichtungen, Ehrungen und Beförderungen.
Einen wichtigen Aspekt bei der Arbeit einer freiwilligen Feuerwehr stellt die Nachwuchsarbeit dar. Dass in dieser Hinsicht viel getan wird zeigte die Anzahl von sieben neuen Kameraden, die der Chef der Wehr begrüßen konnte: Florian Brosius, Frank Grundhöfer, Oliver Klar, Thorsten Koch, Benjamin Petermann, Rainer Schmitt und Johannes Zimmer. Die neuen Kameraden wurden willkommen geheißen, die Verpflichtungen zum aktiven Dienst stehen beim VG-Feuerwehrtag aus.
Die Kameradin Birgit Bosch, Kamerad Markus Salm und Wehrführer Christof Leinenbach wurden vom Chef der Wehr befördert. Die beiden Kameraden Ferdi Müller und Kurt Mettlach wurden für die stolze Anzahl von 35 Jahren Mitarbeit und der Feuerwehr geehrt. Das goldene Feuerwehr-Ehrenzeichen des Landes Rheinland-Pfalz war beiden schon in 2014 verliehen worden.
Bei gelöster Stimmung, Musik und Tanz ging die Feier bis in die frühen Morgenstunden.
 

Abholung der neuen Drehleiter bei Magirus in Ulm

DLK 23/12

Die Feuerwehr Saarburg hat seit Freitag, 21.11.2014 eine neue Drehleiter. 

Eine neue DLA(K) auf Mercedes Atego 1528 ersetzt eine DLK 23/13 von Magirus Deutz, Baujahr 1981. Die Abholung im Magirus Werk Ulm erfolgte durch die Kameraden Martin Esser, Christof Leinenbach und Kurt Mettlach.

Bis auf weiteres bleibt die alte DLK bis zur Übergabe der Neuen durch die VG Saarburg weiterhin in Dienst.

Ein Dank für die Beschaffung geht an die Gremien der VG Saarburg und die Wehrleitung sowie an die Kameraden der Berufsfeuerwehr Trier für die Unterstützung bei der Umsetzung. In einer gemeinsamen Beschaffung von zwei Drehleitern gleichen Typs für die BF Trier sowie der Saarburger DLA(K) konnten so unter Berücksichtigung der Gesamtkosten drei Drehleitern als Ersatz für vorhandene, "in die Jahre gekommene"  Drehleitern ersetzt werden.

Hier gehts zur Fotogalerie...

Imagefilm "Wir alle sind Feuerwehr"